Suche
technotrans in der Druckindustrie

auto.fill - multi.fill - Farbkastenbefüllung

Bei diesen zwei Systemen handelt es sich um vollautomatische Farbkastenbefüllungen.

Ein Sensor, der am Farbfüllrohr aufgeklipst ist, überwacht das Farbniveau im Farbkasten. Unterschreitet der Farbfüllstand den Sollwert, wird das Farbventil solange geöffnet bis der Füllstand wieder erreicht ist.

auto.fill arbeitet mit einem fest im Sensor einprogrammierten maschinenspezifischen Sollwert für das Farbniveau. Ein kundenseitiges Verstellen dieses Wertes ist mithilfe eines Sensor-Programmiergerätes in Einzelfällen möglich.

Für die Anzeige der Betriebszustände und die Verstellung des Farbniveaus kommt bei der multi.fill der tecon-Rechner zum Einsatz.  Im Gegensatz zur auto.fill bietet die multi.fill somit mehr Einstellmöglichkeiten und einen höheren Bedienkomfort.


Farbpumpen

Wir bieten Ihnen ein komplettes Programm der Hochdruck-Kolbenpumpen, von der kleinen 25 kg Hobbock-Pumpe bis zur großen Containerpumpe.

Allen gemeinsam ist die optimale Bedien- und Wartungsfreundlichkeit sowie die lange Standzeit.

Individuelle Lösungen erarbeiten wir gerne mit Ihnen zusammen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.