Suche
technotrans in der Druckindustrie

alpha.v - effiziente Lack-Aufbereitung

Lackierwerke an Druckmaschinen werden zum Teil ohne eine geeignete Umwälzeinrichtung für den Lack geliefert. Solche Werke, die nur mit entsprechenden Pumpen ausgestattet sind, erfüllen nicht die heutigen Anforderungen an eine professionelle Veredelung.

Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Lack-Aufbereitung hat technotrans in Zusammenarbeit mit zahlreichen Anwendern das alpha.v, ein kostengünstiges Lackumwälzgerät entwickelt, welches die Versorgung des Lackwerks sowohl mit Dispersions- als auch UV Lack sicherstellt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Kammerrakel oder ein Walzenlackwerk handelt.

  • Vorteile

    Vorteile auf einen Blick:

    • universell einsetzbare Lackaufbereitung
    • hohe Bedienerfreundlichkeit
    • Versorgung des Lackwerks sowohl mit Dispersions- als auch UV-Lack
    • für den Einsatz mit Kammerrakel oder Walzenlackwerk geeignet
    • vollautomatische Waschfunktion
  • Ausstattung

    Das kompakte, elektrisch betriebene Lackumwälzgerät alpha.v ist ausgestattet mit:

    • zwei elektrischen, unabhängig regulierbaren und reversiblen Pumpen
    • pneumatischen Ventilen
    • Warmwasseraufbereitung
    • Fernbedienung mit Textdisplay
    • Lackwannensensor
    • Niveaumeldung  für Lack und Wasser als Option