Suche
  • karrierenavigator

    "HIER HABE ICH MEINE ZUKUNFT
    GANZ DEUTLICH IM FOKUS."

    Sabrina, Auszubildende Industriekauffrau

  • präzisionssprüher

    "ICH BRINGE FLÜSSIGKEITEN
    TREFFSICHER AUF DEN PUNKT."

    Christoph, gewerblich-technischer Auszubildender

Fragen von Schülern und Eltern

Wissenswertes zur Ausbildung bei technotrans

Wir bemühen uns stets um Transparenz und offene Kommunikation auf Augenhöhe. Um eventuelle Fragen und Unklarheiten bereits im Vorfeld zu klären, haben wir einige FAQ mit den wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.

  • Wie viel Urlaub steht Ihnen in der Ausbildung zu?

    Unsere Auszubildenden haben einen Anspruch auf 30 Tage Urlaub pro Jahr. Im ersten und im Abschlussjahr berechnet sich dieser Anspruch anteilig. Unsere Studenten erhalten zusätzlich zu diesen 30 Tagen noch Lernurlaub, der frei verplant werden kann.

  • Wie lang ist die Probezeit während der Ausbildung?

    Die Probezeit beträgt 4 Monate.

  • Was sind die Voraussetzungen für eine verkürzte Ausbildung?

    Bedingungen für die Verkürzung um ein halbes Jahr während der Ausbildung:

    1. Die schulischen Leistungen in den für die Abschlussprüfung relevanten Fächern müssen bei einem Durchschnitt von mindestens 2,5 liegen. Keines dieser Fächer darf schlechter als mit „ausreichend" benotet sein.

    2. Die Zwischenprüfung muss mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen werden.

    3. Die betrieblichen Leistungen müssen als überdurchschnittlich bewertet werden und es müssen alle betrieblichen Inhalte in der verkürzten Zeit vermittelbar sein.

    Bedingungen für die Verkürzung der Ausbildungszeit im Voraus:

    Es liegt ein Nachweis über das Fachabitur, Abitur oder eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung vor. Eine Verkürzung ist ebenfalls bei der Fortsetzung einer Ausbildung oder bei bereits erworbener Berufserfahrung in dem jeweiligen Beruf möglich.

  • Was sind die Vorteile eines dualen Studiums gegenüber einer klassischen Ausbildung?

    Aus unserer Sicht gibt es keine eindeutigen Vorteile eines dualen Studiums gegenüber einer klassischen Ausbildung. Wir haben viele Studenten im Unternehmen, die erst die Ausbildung absolviert und im Nachgang ein Studium im jeweiligen Bereich begonnen haben.

    Dieses Vorgehen verlängert zwar die Ausbildungszeit insgesamt, aber der Auszubildende hat so die Möglichkeit, innerhalb der Ausbildung festzustellen, ob er die richtige Berufswahl getroffen hat, und kann sich anschließend auf sein Studium konzentrieren.

    Ein duales Studium besteht aus den Komponenten Berufsschule, Betrieb und Studium und ist daher wesentlich anspruchsvoller. Die Aufstiegschancen sind auf  beiden Wegen gleich.

  • Online-Bewerbung oder klassische Bewerbung?

    Bewerbungen über unser Online-System werden von uns bevorzugt. Natürlich ist aber auch eine Bewerbung über den klassischen Weg möglich. Ihre Unterlagen werden dann von uns digitalisiert und weiterverarbeitet. Hinsichtlich der Beurteilung werden alle Bewerbungen gleich behandelt.

  • Was passiert, wenn Ihre Bewerbung abgeschickt ist?

    Sobald Ihre Bewerbung in unserem System erfasst wurde, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und die Bewerbung wird an den jeweiligen Ausbilder weitergeleitet. Dieser sichtet die Bewerbungen zusammen mit der Ausbildungsleitung und es wird gemeinsam entschieden, welche Bewerber für den nächsten Schritt berücksichtigt werden. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Seite Bewerbungsprozess.

  • Wie sieht die Betreuung während der Ausbildung aus?

    Während der Ausbildung haben unsere Auszubildenden mehrere Betreuer. Als erster Ansprechpartner gilt der jeweilige Ausbilder, dessen Tür bei Fragen immer offen steht. Außerdem haben Auszubildende einen Mentor und einen Coach. Der Mentor ist ein langjähriger Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der das Unternehmen schon sehr gut kennt. Der Coach ist ein Auszubildender aus einem höheren Ausbildungsjahr, der dem neuen Auszubildenden zur Seite gestellt wird.

  • Gibt es einen persönlichen Ansprechpartner rund um das Thema Ausbildung und duales Studium?

    Ja, Ansprechpartnerin ist hier Frau Tina Wegmeth.

    technotrans AG
    Tina Wegmeth
    Robert-Linnemann-Str. 17 - 48336 Sassenberg
    Tel.: 02583-301 1024 - Fax: 02583-301 1789

  • Wann beginnt die Ausbildung?

    Die Ausbildung beginnt zum 01.08. eines jeden Jahres.

  • Wie geht es nach der Ausbildung weiter?
    Welche Karrierechancen haben Sie bei technotrans?

    Für uns sind unsere Auszubildenden die hochqualifizierten Fachkräfte von morgen. Das bestätigt auch unsere Übernahmequote von über 90 Prozent. In welchen Bereichen es für den jeweiligen Auszubildenden weitergeht, hängt von mehreren Faktoren ab: Wo hat der Auszubildende Stärken gezeigt? Für welchen Bereich interessiert sich der Auszubildende besonders? In welchen Bereichen hat technotrans Bedarf an Nachwuchs-Kräften?

  • Sie haben Interesse an mehreren Ausbildungsberufen?
    Kann man sich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

    Ja, das ist möglich. Registrieren Sie sich einfach in unserem Karriereportal und bewerben Sie sich mit Ihren gespeicherten Unterlagen einfach auf alle gewünschten Ausschreibungen.

  • Wann beginnt der Bewerbungsprozess?

    In der Regel beginnt unser Bewerbungsprozess für das darauffolgende Jahr in den Sommerferien.

  • Wie unterscheiden sich die Berufe Mechatroniker und Mechatroniker für Kältetechnik?

    Beide Berufsfelder umfassen die Themen Mechanik und Elektrotechnik. Beim Ausbildungsberuf des Mechatronikers werden diese beiden Felder intensiver behandelt.  Der Auszubildende im Bereich Kältetechnik hat zusätzlichen Unterricht zu den Themen Klima- und Kältetechnik. Die Einsatzabteilung nach der Ausbildung unterscheidet sich bei diesen Berufen nicht.

  • Bietet technotrans besondere Unterstützung während der Ausbildung?

    In den relevanten Ausbildungsfeldern bieten wir zusätzlich Elektrowerksunterricht, Unterricht in unserem Schulungszentrum für Kältetechnik, Werksunterricht im Bereich des technischen Zeichnens sowie Prüfungsvorbereitung für die jeweiligen Berufsfelder an. Der Unterricht innerhalb des Unternehmens ist sehr praxisbezogen. Für besonders interessierte und gute Auszubildende werden zusätzlich Projekte, beispielsweise im Bereich Elektrotechnik, angeboten.


technotrans Kontakt Karriere - Tina Wegmeth

technotrans AG
Tina Wegmeth
Robert-Linnemann-Str. 17 - 48336 Sassenberg
Tel.: 02583-301 1024 - Fax: 02583-301 1789