Suche

Unser Unternehmen

technotrans stellt sich vor

technotrans ist ein international agierendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf kundenspezifische Anwendungen im Bereich Flüssigkeiten-Technologie konzentriert.

Unser Unternehmen setzt sich aus der technotrans AG selbst und 21 Tochtergesellschaften zusammen. Der Hauptsitz der technotrans AG liegt in Sassenberg (Westfalen). Weltweit sind wir an 21 Standorten tätig, wirken in zahlreichen kooperativen Projekten mit und beschäftigen insgesamt rund 1.250 Mitarbeiter.

Unsere unternehmerische Tätigkeit teilt sich auf in die eigentliche Produktion mit eigenen Werken, die auf einzelne Geschäftsfelder bzw. Baureihen spezialisiert sind, und in den (Direkt-)Vertrieb und Service, der sich dem Abverkauf und der Kundenbetreuung im Rahmen des Product-Lifecycle-Managements widmet. Ergänzend betreut unser Key-Accounting internationale Großkunden.

Mit langjähriger Erfahrung und großem Know-how sind wir eines der weltweit führenden Unternehmen für Peripherielösungen in der Druckindustrie. Zusätzlich haben wir in den vergangenen Jahren erfolgreich unsere Marktposition in Feldern wie der Laserkühlung, beispielsweise beim Laserschweißen, in der Stanz- und Umformtechnik, hier vor allem in Temperierung, Filtration und Beölung, und in der Scanner- und Medizintechnik ausgebaut.

Das belegen auch einige unserer Anwendungsbeispiele, die Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten und Leistungen von technotrans geben.

  • Abkühlung in der Wüste: technotrans unterstützt Siemens in Katar

    In Katar fahren seit diesem Jahr Straßenbahnen von Siemens, die sowohl Kondensatoren als auch Batterien nutzen und somit ohne Oberleitung auskommen. Für eine ausreichende Kühlung der Energiespeicher unter den extremen Bedingungen setzt Siemens auf Systeme von technotrans. Eigens für dieses Projekt haben wir ein Wasserkühlungssystem entwickelt, das dafür sorgt, dass sich der Energiespeicher trotz höchster Außentemperaturen auf nicht mehr als 20 Grad Celsius erwärmt. Auch die Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse wie Sand und ein besonders leichtes Gewicht sind durch unser innovatives Kühlsystem gewährleistet.

  • Sauber und sparsam ohne Druckluft: die Sprühbeölung für Heinrich Huhn

    Die Heinrich Huhn GmbH & Co. KG ist Zulieferer für die Automobilindustrie und fertigt Motorkomponenten, Antriebsstränge, sicherheitsrelevante Teile oder auch Interieur aus Stahl- oder Aluminiumblechen. Ein entscheidender Schritt beim Stanzen und Umformen des Materials ist die Beölung, um Reibung und Verschleiß zu minimieren und Wärme abzuführen. Heinrich Huhn setzt hier auf eine besonders wartungsarme Sprühbeölungs-Lösung von technotrans, die zudem für eine präzise Dosierung sorgt und auf teure Druckluft verzichtet. Das spart Geld, Zeit und schont durch die hohe Effizienz auch die Umwelt.

  • Druck optimiert: Größte irische Tageszeitung setzt auf technotrans

    Die meistverkaufte Tageszeitung Irlands, der Irish Independent, setzt auf Technik von technotrans: Die Druckmaschinen des Traditionsblattes wurden mit 64 neuen Sprühfeuchtwerken und einem Cross-Flow-Filtrationssystem ausgestattet. Dank dieser Technik druckt die irische Druckerei nun deutlich effizienter und zuverlässiger als zuvor – bei gleichzeitig geringerem Wartungsaufwand. Der Erfolg der Nachrüstung in Dublin ist deutlich sichtbar – und zwar nicht nur im Druckergebnis. Das System läuft praktisch wartungsfrei im Dauereinsatz. Tagsüber werden mit den Maschinen drei unterschiedliche Zeitungseditionen gedruckt, in der Nacht sind es sogar vier.