Suche

Unsere Leistungen

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst

Im Rahmen unserer Corporate Social Responsibility (CSR)-Maßnahmen gehen wir keine Kompromisse ein. So bieten wir unseren Mitarbeitern ein umfangreiches Vorsorgeprogramm, eine faire Vergütung und wahren dabei selbstverständlich alle Regeln der Chancengleichheit. Auch das Thema Familie und Work-Life-Balance wird bei uns großgeschrieben. Last, but not least verpflichten wir uns mit dem Bekenntnis zur Global Compact Initiative der Vereinten Nationen (UN) zu einem nachhaltigen Handeln in allen Bereichen unseres Unternehmens.


Teil des guten Tons: Nachhaltigkeit

technotrans bekennt sich zu den Prinzipien des nachhaltigen Wirtschaftens. Das umfasst zum einen den fairen und respektvollen Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern. Zum anderen beinhaltet es den Schutz von Umwelt und Ressourcen sowie die Wahrung der gesellschaftlichen Verantwortung durch die Einhaltung von gesetzlichen Regeln und ethischen Standards.

technotrans schont durch wirtschaftliches Handeln bewusst Ressourcen. Zudem setzen wir vermehrt auf den stationären und mobilen Einsatz von Energiespeichertechnologien, auf energiesparende Komponenten und schadstoffsenkende Lösungen.

All das gewährleisten wir nicht nur durch unseren unternehmens­weiten Verhaltenskodex, sondern auch durch unser Bekenntnis zur Global Compact Initiative der Vereinten Nationen (UN). Bereits seit 2006 ist technotrans Teil dieser wichtigen Initiative und wirkt damit aktiv dabei mit, die Globalisierung sozial und ökologisch zu gestalten und nachhaltig umzusetzen.

  • Die zehn Grundprinzipien der Global Compact Initiative

    • Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten.

    • Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

    • Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren.

    • Unternehmen sollen für die Beseitigung aller Formen von Zwangsarbeit eintreten.

    • Unternehmen sollen für die Abschaffung von Kinderarbeit eintreten.

    • Unternehmen sollen für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit eintreten.

    • Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen.

    • Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern.

    • Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen.

    • Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.

Alle unsere Mitarbeiter sind diesen Grundsätzen verpflichtet. Zudem gilt es, diese nicht nur im unternehmerischen Alltag zu berücksichtigen und danach zu handeln, technotrans hat sich damit auch verpflichtet die entsprechende Einhaltung einmal im Jahr mittels eines Fortschrittberichts zu dokumentieren.