Suche

Weltweit im Einsatz: technotrans im Ausland

Mit Standorten in Europa, Amerika, Asien und Australien ist technotrans weltweit präsent. Neben der daraus resultierenden Kundennähe bieten wir damit unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, in unseren internationalen Tochtergesellschaften zu arbeiten. Die Dauer dieser Auslandsaufenthalte ist individuell geregelt und reicht von minimal drei Monaten bis zu einer unbefristeten, lokalen Anstellung vor Ort.

Auch kurzfristigere, projektbezogene Auslandsaufenthalte, die von einer Woche bis zu drei Monaten andauern, sind möglich. Beispiele dafür sind Software- oder Produkteinführungen bei Tochtergesellschaften, Vor-Ort-Unterstützungen im Vertrieb oder bei technischen Umsetzungen und vieles mehr.

Im Fall eines Auslandsaufenthaltes werden unsere Mitarbeiter sehr eng betreut. Diese Unterstützung beinhaltet beispielsweise:

  • Hilfe bei der Auswahl und Suche einer geeigneten Unterbringung
  • vorbereitende Trainings, wie Sprachkurse oder Einführungen in die lokalen Gepflogenheiten
  • Mentoring vor Ort
  • Beratung in rechtlichen Fragen (Sozialversicherungsrecht)

Internationale Einsätze sind u.U. sogar bereits in der Ausbildung möglich, wenn sich in unseren Tochtergesellschaften Projektaufgaben ergeben, die von unseren Auszubildenden bearbeitet werden können – allerdings nur in der schulfreien Zeit.

Standorte der technotrans AG weltweit