Suche
technotrans Batterie- und Umrichterkühlung

Batteriekühlung und Ladekabelkühlung in der Elektromobilität

Die Temperatur moderner Li-Ionen-Batterien ist von entscheidender Bedeutung für die Funktion und Lebensdauer der Hochleistungsakkus. Die optimale Betriebstemperatur ist daher sowohl in der Fahrzeugbatterie als auch bei stationären Energiespeichern mithilfe einer leistungsfähigen Kühlung zu gewährleisten. Nur ein konstantes, gleichbleibendes Temperaturprofil der Lithium-Ionen-Batterie sichert die langfristige Leistungsfähigkeit.

Im Bereich der Schnellladesysteme / High Power Charging wird die volle Leistungsfähigkeit und Systemsicherheit nur durch den Einsatz angepasster Kühlkonzepte garantiert.

Lithium-Ionen Batterien zuverlässig und sicher kühlen

Die Funktion und Lebensdauer von Lithium-Ionen Batterien als mobile und stationäre Energiespeicher für elektrisch angetriebene Fahrzeuge wird durch die Betriebstemperatur beeinflusst. Eine konstante und stabile Temperaturregelung der Energiespeicher im Straßen- und Schienenfahrzeugen sowie in stationären Lithium-Ionen-Batterien gewährleistet eine lange Lebensdauer. Die technotrans zeta.line wurde speziell für die Flüssigkeitskühlung der Li-Ionen-Batterien entwickelt.

Eine effiziente Flüssigkeitskühlung für Batterien sorgt für optimale Temperaturen der Zellen und reduziert damit die Verlustleistung. Somit erreichen wir eine optimale Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der Batterie und erhöhen deren Effizienz für die Elektromobilität.

Ladekabel kühlen: aktive und passive Konzepte für die Schnellladestation

Im Bereich der Kabelkühlung für Schnellladestationen bietet technotrans seinen Kunden vielfältige Kühlkonzepte. Hierzu zählen sowohl aktive als auch passiv gekühlte Ladekabelkühlmodule, die kompakt in den Ladesäulen integriert werden. Ergänzt wird das Produktspektrum durch dezentrale Kühlsysteme für gesamte Ladeparks, wo zentrale Kälteaggregate die Kühlung mehrerer Ladesäulen übernehmen. Kühlkonzept, Kühlleistung und Umfang der Datenkommunikation sind je nach Kundenwunsch umsetzbar.

Straßen- und Schienenfahrzeuge

stationäre Energiespeicher und Schnellladestationen

High Power Charging (HPC)


KONTAKT

Ansprechpartner Vertrieb:

Christian Walczyk
+49 (0)2583 301-1812
christian.walczyk@technotrans.de