Suche
technotrans in der Laserindustrie

Kühlsysteme für die Lasertechnologie

technotrans Anwendungen in der Laserindustrie

Systeme für Dioden-, Fiber- und CO2-Laser

Die technotrans Laser-Kühlsysteme sind auf die typischen Anforderungen der unterschiedlichen Laseranwendungen abgestimmt und darüber hinaus an kundenspezifische Anforderungen angepasst.

Die Produktpalette der technotrans Laserkühlung reicht von kleinen Kühlleistungen ab 0,3 kW speziell für Dioden-Laser in medizinischen Anwendungen über mittlere Leistungen für die Kühlung von Faser-Laser bis hin zu großen Kühlleistungen für CO2-Laser im industriellen Bereich bis zu 300 kW.

Neben einem breiten Spektrum an Leistungsgrößen der Kühlaggregate und Pumpenleistung sind durch den modularen Aufbau alle gängigen Optionen frei konfigurierbar. Ob beispielsweise eine integrierte Filtration des Kühlmediums im Kühler benötigt wird, ein aktives Aufheizen gewünscht ist oder spezielle Kühlmedien eingesetzt werden, technotrans hat alle Konstellationen erprobt und verfügbar.

Die speziellen Anforderungen an Kühlkreisläufe mit DI-Wasser sind bei technotrans seit vielen Jahren bekannt und in permanente Verbesserungen eingeflossen. Neben der Auswahl geeigneter Materialien kann hier auch eine Leitwertmessung mit Anzeige und Regenerationskartuschen kombiniert werden. Die Gerätesteuerung wurde so gestaltet, dass sie für den variablen Einsatz frei parametrierbar ist. Der Signalaustausch mit dem Kundensystem kann von einfachen Zustandsmeldungen bis hin zu den Prinzipien der Industrie 4.0 als BUS Kommunikation erweitert werden.


KONTAKT

Ansprechpartner Vertrieb:

Christian Walczyk
+49 (0)2583 301-1812
christian.walczyk@technotrans.de

Ingo Gdanitz
+49 (0)2583 301-1105
ingo.gdanitz@technotrans.de