Suche

Nichtfinanzielle Konzernerklärung gemäß CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (§315b HGB)

Die Strategie des Konzerns ist auf ein nachhaltiges, am langfristigen Ergebnis orientiertes Wachstum ausgerichtet. Wir verbinden diesen langfristigen Geschäftserfolg seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1970 mit wirtschaftlicher, sozialer, gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung. Nachhaltigkeit ist für technotrans ein wichtiger Baustein, denn nachhaltiges Wirtschaften trägt zugleich dazu bei, neue Märkte zu erschließen sowie sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

 Im Folgenden berichten wir gemäß der jüngsten Gesetzgebung zur CSR-Berichterstattung über Nachhaltigkeitsthemen, die einem besseren Verständnis des Geschäftsverlaufs sowie der künftigen Entwicklung unserer Unternehmensgruppe förderlich sind.

 Wir sind gemäß 289b Abs. 1 HGB aktuell nicht zur Aufstellung einer nichtfinanziellen Erklärung im Lagebericht der technotrans AG verpflichtet. Es handelt sich bei dieser Berichterstattung im zusammengefassten Lagebericht insoweit um eine nichtfinanzielle Konzernerklärung im Sinne von § 315b HGB.

 Die nichtfinanzielle Konzernerklärung wurde vom Aufsichtsrat der technotrans AG auf Rechtmäßigkeit, Ordnungsmäßigkeit und Zweckmäßigkeit geprüft.

 Für die Erstellung der nichtfinanziellen Erklärung wurden zur Orientierung auch anerkannte Rahmenwerke wie der Deutsche Nachhaltigkeitskodex und die Leitlinien des UN Global Compact herangezogen, zu dessen Einhaltung wir uns bekannt haben. Allerdings ist die nichtfinanzielle Erklärung für das Geschäftsjahr 2017 hiervon unabhängig auf Basis der gesetzlichen Regelungen erarbeitet worden.

Sie finden den gesamten Bericht hier in unserem Online-Geschäftsbericht.