Suche
06.12.2010
Kategorie: gds, 2010

gds AG engagiert sich in der Weiterbildung

Die gds AG aus dem westfälischen Sassenberg erhielt kürzlich Besuch von wissbegierigen angehenden Technischen Redakteuren, die im FGE TrainingsCenter der Mettenmeier GmbH in Paderborn ausgebildet werden. Nahezu vollständig kamen die Teilnehmer des diesjährigen Kurses "Technische Redaktion" mit zwei Kursleitern zur Vorstellung des Redaktionssystems docuglobe.


Die zukünftigen Redakteure lernen in Paderborn, produktbegleitende Informationen selbstständig, verständlich und normgerecht zu erstellen. Damit sie am Ende ihrer 8-monatigen Weiterbildung auch vor der Prüfungskommission der Gesellschaft für Technische Kommunikation e. V. bestehen können und somit das Zertifikat "Technischer Redakteur/Technische Redakteurin (tekom)“ erhalten, werden ihnen vor allem Themen wie "Strukturierung und Standardisierung" und "Recht und Normen" vermittelt.

Um den Kursteilnehmern ein mögliches technisches Hilfsmittel vorzustellen, mit dem sie im späteren Berufsleben täglich umgehen werden, präsentierte die gds AG ihnen ihr Redaktionssystem docuglobe. „Dieser Kontakt ist im Rahmen unserer Hochschularbeit entstanden. Wie z. B. die Fachhochschulen Aalen, Gießen und Hannover oder das Oberstufenzentrum für Informations- und Medizintechnik OSZ IMT in Berlin ist auch das FGE TrainingsCenter am Einsatz von docuglobe interessiert“, erklärte Volker Granacher, Vertriebsconsultant und Ansprechpartner für Verbände und Hochschulen bei der gds AG.

Neben den Informationen zum Redaktionssystem erhielten die Absolventen in Sassenberg einen Einblick in den redaktionellen Alltag des Dienstleisters für die technische Redaktion. Erfahrungsberichte über praxisnahe Themen rundeten den Besuch bei der gds AG ab.