Suche
09.11.2012
Kategorie: gds, 2012

gds erhält "dokupreis" für eRockit-Handbuch

Die eROCKIT GmbH fertigt in Berlin das eROCKIT, den weltweit ersten Human Hybrid, der durch Treten des Fahrers in die Pedale bis auf 80 km/h beschleunigen kann. Das dazugehörige Bedienungshandbuch hat die Gesellschaft für Technische Kommunikation e. V. – tekom in seiner ersten Version mit dem "dokupreis 2012" ausgezeichnet.


Freuen sich über die Auszeichnung: (v. l) Olaf Dömer (gds), Henning Mallok (gds), Ulrike Czekay (eROCKIT).

Die gds AG, Full-Service-Dienstleister und Software-Hersteller für die Technische Dokumentation hat für den diesjährigen Dokupreis der tekom das eROCKIT Handbuch eingereicht, welches mit jedem Fahrzeug ausgeliefert wird. Im Rahmen der tekom Jahrestagung im Dorint Pallas Hotel in Wiesbaden erhielt sie dafür die Auszeichnung. Damit hat die gds AG den Preis bereits zum vierten Mal erhalten.

Ulrike Czekay, Leiterin des Projekts "Handbuch" bei der eROCKIT GmbH zeigte sich mit der Zusammenarbeit äußerst zufrieden: "Die Arbeit an unserem ersten Handbuch war zeitaufwendig und denkintensiv. Natürlich kennen wir unser Fahrzeug bis ins Detail genau, aber nun galt es, die Informationen logisch und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu kommunizieren. Die Unterstützung durch die gds AG erleichterte diesen Schritt enorm. Dass der lange Entwicklungsprozess jetzt mit so einem Preis belohnt wurde, macht uns stolz und bestätigt die Firma gds als richtigen Partner für die Technische Dokumentation des eROCKITs."