Suche
20.10.2016
Kategorie: technotrans, 2016, Investor Relations, Ad hoc

technotrans erwirbt restliche 35 Prozent an der KLH Kältetechnik GmbH, KLH Cooling International Pte. Ltd. sowie Taicang KLH Cooling Systems Co. Ltd.


Sassenberg, 20. Oktober 2016, 18:00 Uhr - Die technotrans AG hat heute ihre Anteile an den Gesellschaften KLH Kältetechnik GmbH (Bad Doberan), KLH Cooling International Pte. Ltd. (Singapur) sowie Taicang KLH Cooling Systems Co. Ltd. (VR China) jeweils um 35 % auf nunmehr 100 % aufgestockt. Die entsprechenden Verträge wurden heute unterzeichnet. Die Gesellschaften sind bereits seit dem Geschäftsjahr 2013 aufgrund ihrer bisherigen Beteiligungen in den Konsolidierungskreis der technotrans AG einbezogen. Der Kaufpreis im unteren einstelligen Millionenbereich wird in Cash entrichtet.

Die vollständige Übernahme der Anteile an den KLH-Gesellschaften erfolgt nach erfolgreicher Integration des Geschäftes im Bereich der Laserkühlung und eröffnet technotrans darüber hinaus am Standort Taicang den strategisch wichtigen Ausbau des Chinageschäftes der gesamten technotrans Unternehmensgruppe.
Die KLH-Gesellschaften erwirtschafteten zuletzt einen Umsatz in Höhe von rund 20 Mio. Euro und beschäftigen derzeit 125 Mitarbeiter.