Suche
21.04.2015
Kategorie: gds, 2015

gds-Lösung authordesk erhält Innovationspreis-IT 2015

"Best of 2015" in der Kategorie Branchensoftware | Dritte Auszeichnung der Initiative Mittelstand für eine gds-Lösung | authordesk vereinfacht Workflow in der Technischen Redaktion


Jan Grüter, Softwareentwickler der gds-Gruppe

Abermalige Auszeichnung für die gds-Gruppe: Schon zum dritten Mal erhielt eine Anwendung des Fullservice-Dienstleisters im Bereich der Technischen Dokumentation den renommierten Innovationspreis-IT, der alljährlich von der Initiative Mittelstand vergeben wird. Die Jury hat jetzt die 2014 neu auf den Markt gekommene Autorenunterstützung authordesk mit der Auszeichnung "Best of 2015" in der Kategorie Branchensoftware gekürt.

"Mit einem ganz neuen Produkt auf Anhieb den Innovationspreis-IT zu erhalten, macht uns sehr stolz und zeigt einmal mehr die Praxisnähe unserer Lösungen", sagt Jan Grüter, Softwareentwickler bei der gds und maßgeblich an der Entwicklung von authordesk beteiligt. Durch den im Haus angesiedelten Dienstleistungsbereich für Technische Dokumentation kenne man die Anforderungen der Branche und habe einen direkten Erfahrungsaustausch zwischen Entwicklern und Anwendern.

Hieraus resultieren Lösungen, die an ganz konkreten Problemstellungen im Berufsalltag der Redakteure ansetzen: "In der Technischen Redaktion werden häufig viele unterschiedliche Textvarianten für ein und denselben Sachverhalt erstellt und anschließend in verschiedene Sprachen übersetzt", erklärt Grüter. Das Problem: "Dadurch gehen viele unterschiedliche Benennungen für dieselbe Sache in die Übersetzung. Das verursacht unnötige Kosten  und es entstehen am Ende unverständliche Beschreibungen."

Die Autorenunterstützung bietet hier wertvolle Hilfestellung: Das System schlägt dem Verfasser von Texten während des Schreibens ganze Sätze oder einzelne Wörter vor, die er dann per Klick in das jeweilige Dokument übernehmen kann. Neben der Prüfung in Echtzeit kann alternativ das ganze Dokument einem Prüfdurchlauf unterzogen werden. Eine Besonderheit besteht bei der Texterkennung von authordesk in der Fehlertoleranz, die einer aus dem Internet bekannten Suchmaschinentechnologie entspricht.