Suche
31.08.2012
Kategorie: gds, 2012

gds AG übernimmt Sprachenwelt GmbH

technotrans-Tochter erweitert ihr Dienstleistungsspektrum


Die gds AG, ein Unternehmen der technotrans-Gruppe, übernimmt ab dem 1. September 2012 mehrheitlich die Gesellschaftsanteile an der Sprachenwelt GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Hünfeld (Hessen) ist spezialisiert auf die Fachübersetzung technischer, betriebswirtschaftlicher und juristischer Texte und zählt namhafte Kunden aus der Industrie, darunter Alstom, Mühlbauer und Siemens, zu ihren Geschäftspartnern. Die gds AG erweitert mit dieser Übernahme ihr Dienstleistungsangebot der Technischen Dokumentation um einen elementaren Bestandteil des gesamten Lösungsangebots.

„Deutschland ist Exportweltmeister und deshalb sind Übersetzungen natürlich fester Bestandteil der Erstellung von Technischen Dokumentationen für unsere Kunden. Die beiden Unternehmen ergänzen sich deshalb perfekt“, sagt Ulrich Pelster, Vorstand der gds AG. „Und die Integration der Fachübersetzungen in unsere Workflows steigert die Effizienz und bietet unseren Kunden künftig zahlreiche Vorteile.“ So wird es beispielsweise möglich sein, direkt aus dem Redaktionssystem docuglobe heraus Übersetzungsaufträge anzustoßen.

Die Sprachenwelt GmbH wurde 1995 gegründet und beschäftigt aktuell 15 Mitarbeiter, die 2012 einen Umsatz von rund 2 Millionen € realisieren werden. Das Unternehmen verfügt darüber hinaus über eine Niederlassung in der Schweiz, mit der gemeinsam die Aktivitäten der gds am Schweizer Markt weiter ausgebaut werden sollen.

„Die gds AG ist ein wichtiger Baustein unserer Wachstumsstrategie“, sagt Henry Brickenkamp, Sprecher des Vorstands der technotrans AG. „Wir verfolgen deshalb den gezielten Ausbau dieser Dienstleistungssparte mit Nachdruck.“