Suche
25.04.2018
Kategorie: gds, 2018

Hochleistungsübersetzung für den guten Zweck: gds Sprachenwelt unterstützt Unified World Cup in Chicago


  • Ehrenamtliche Übersetzung für Teilnehmer des Unified World Cup
  • Übersetzungen wegen internationalem Teilnehmerkreis von großer Bedeutung
  • Veranstaltung setzt sich für die Integration von Menschen mit geistiger Behinderung ein

Sassenberg / Chicago, 25.04.2018 – Gemeinsam für den guten Zweck: Die gds Sprachenwelt GmbH, ein Tochterunternehmen der auf Technische Dokumentation spezialisierten gds-Gruppe, unterstützt das internationale Teilnehmerfeld des Unified World Cups in Chicago als ehrenamtlicher Übersetzungsdienstleister. Das wohltätige Fußballturnier findet vom 17. bis 21. Juli im Rahmen des 50. Jubiläums der paraolympischen Spiele Illinois statt. Ziel der Veranstaltung ist es, auf die Integration von Menschen mit geistiger Behinderung aufmerksam zu machen und diese zu fördern.

„Wir sind uns als Unternehmen bewusst, dass wir Teil eines sozialen Gefüges sind. Ohne das soziale Miteinander könnte die gds Sprachenwelt genauso wenig wie jedes andere Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich und produktiv arbeiten“, erklärt Michaela Gorisch, Geschäftsführerin der gds Sprachenwelt. „Umso wichtiger ist es uns, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und unser Fachwissen ehrenamtlich für den guten Zweck einzubringen.“

Das Fußballturnier im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois ist ein Kooperationsprodukt des Chicago Fire Soccer Clubs und der Special Olympics Illinois, an dem Sportler aus der ganzen Welt mit und ohne Handicap gemeinsam teilnehmen. Als Folge der internationalen Beteiligung an der Veranstaltung wäre die Übersetzung der medizinischen Fragebögen sowie der Anmeldeformulare für die Teilnehmer und Trainer ins Deutsche unerlässlich. Die gds Sprachenwelt hat diese Aufgabe zuverlässig, schnell und komplett kostenlos übernommen.

„Es ist bemerkenswert, was diese engagierten Sportler trotz ihrer Einschränkung leisten. Wir freuen uns, sie zu unterstützen und einen Beitrag zu ihrer Integration leisten zu können“, sagt Gorisch. Erfreut zeigte sich auch Erik Hogreve, der Sportkoordinator der Veranstaltung, und lobte die Arbeit der gds Sprachenwelt: „Im Sport spricht man bei dieser Qualität und Geschwindigkeit von Leistungssport.“

Weitere Informationen: www.gds.eu und www.specialolympics.org